• Deutsch
  • English
  • Chinese

Rat und Tat Infos

Rat & Tat Info 297 : Klassenjustiz & Aut...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne[mehr]

Rat & Tat Info 285 - Hafenarbeiterin geg...

LAG Hamburg verurteilt Hafenunternehmen zu...[mehr]

Rat & Tat Info 288: Keine Gewerkschaftsf...

Rechtsprechung verweigert Grundrecht auf...[mehr]

Aktuelle Infos

Notstands-Arbeitsrecht ?

Merkwürdige Ermächtigung der Bundesregierung im...[mehr]

Corona und Arbeitnehmer

Erste RAT & TAT Hinweise[mehr]

Coronavirus und neoliberale Bl...

Verharmlosung der Gefahren hat wie im...[mehr]

Termine Einzelansicht

ABGESAGT: Gewerkschaften in China

Vortrag auf Einladung von Rotfuchs/DKP-MVP bei der Volkssolidarität Grimmen-Stralsund am 25.4.2020

Dr. Rolf Geffken referiert auf einer Bildungsveranstaltung der Zeitschrift "Rotfuchs"und der DKP Mecklenburg-Vorpommern zum Thema "Gewerkschaften und Arbeitsrecht in der VR China" auf dem Hintergrund seiner diversen Forschungsaufenthalte in China. Dabei wird er auch aus seinem Kommentar zum Chinesischen Arbeitsvertragsgesetz referieren.

Das Arbeitsvertragsgesetz der VR China von 2008 ist ein Riesenfortschritt in der Wahrung der Rechte der arbeitenden Bevölkerung Chinas. In vielen Bereichen geht es sogar weiter als das aktuelle deutsche Arbeitsrecht. Entgegen anderslautenden Gerüchten nehmen die chinesischen Arbeiter diese Rechte offensiv und selbstbewußt wahr. Dabei werden sie auch von den Chinesischen Gewerkschaften unterstützt, die allerdings ihren Funktionswandel noch nicht vollständig vollzogen haben. Dr. Rolf Geffken ist Kenner des deutschen u n d des chinesischen Arbeitsrechts. Er war von 2003 bis 2015 wiederholt in China zu diversen Forschungsaufenthalten. Eines der Ergebnisse dieser Aufenthalte war der jetzt in 5. Auflage (!) erschienene dreisprachige Kommentar zum Arbeitsvertragsgesetz von 2008. 2004 organisierte er die 1. Deutsch-Chinesische Konferenz zum Arbeitsrecht in Kanton ("Der Preis des Wachstums", 2005), 2010 die Konferenz zu "China und die Gewerkschaften" an der Universität Oldenburg ("Streik auch in China", 2011).

Ort: Knieperdamm 28, 18435 Stralsund. Zeit 25.4.2020, 10. 00 Uhr


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Print this page

Aktuelle Termine

Die neoliberale Zerstörung des Arb...

Anwendung des Arbeitsrechts im politischen Wandel...[mehr]

ABGESAGT: Allgemeines Gleichbehand...

Was bringt Antidiskriminierung ? - 5. März 2020[mehr]

ABGESAGT: Mobbing - Was tun ?

Möglichkeiten der Gegenwehr - 2. April 2020[mehr]

ABGESAGT: Gewerkschaften in China

Vortrag auf Einladung von Rotfuchs/DKP-MVP bei...[mehr]

Generalstreik - Tagesthema oder Ge...

Zu den Hintergründen der Generalstreikdebatte in...[mehr]

Rat & Tat China Infos

China Info 26 : VW Betriebsrat & IG Meta...

Betriebsratschef erzählt Märchen über die...[mehr]

China Info 25 : VW China mit illegaler L...

Das Chinesische Arbeitsvertragsgesetz gibt...[mehr]

China Info 24 : Chinesisches Arbeitsrech...

5. Auflage des Kommentars zum...[mehr]